Physiotherapie in Ghana
 

Die Situation von behinderten Menschen in Ghana

Behinderte Menschen in Ghana

Die Situation für behinderte Menschen und deren Familien in Ghana ist sehr schwer.

Die Situation für Familien mit behinderten Kindern in Ghana ist sehr schwer. Es gibt kaum heilpädagogische Einrichtungen und leider wird aufgrund von mangelnder Aufklärung und stark konservativem Glauben Behinderung meist noch als "Strafe Gottes" angesehen.

Betroffene Familienmitglieder werden oft im Haus, manchmal auch menschenunwürdig im Stall oder Verschlägen vor der Öffentlichkeit versteckt.

Unzureichende medizinische Versorgung, Mangel an Geld und Fachpersonal oder fehlende Aufklärung sind Ursachen für oft vermeidbaren Ausprägungsgrad von Behinderung.

Umso erfreulicher ist es, dass sich beispielsweise im Distrikt Offinso durch die positive Arbeit des PCAf-Therapiezentrums in den letzten 20 Jahren ein beeindruckender Bewusstseinswandel vollzogen hat.

Behinderte, die noch vor 20 Jahren als verhext und verflucht galten, sind heute angesehene Mitglieder der dörflichen Gemeinschaft, Arbeitskäfte, Freunde. Manche haben sogar mit nicht behinderten Partnern eine Familie gegrndet.